IYL2015 | Gemeinsam gegen Licht-Armut: Allianz von Philips, Rotem Kreuz und UNICEF #Video

philips-community-light-center-ghana-solar-LED

Die von Philips ins Leben gerufene Philips Foundation hat mit dem Internationalen Roten Kreuz und dem UN-Kinderhilfswerk UNICEF eine globale Partnerschaft geschlossen, damit Menschen in Krisen- oder Katastrophengebieten besser geholfen werden kann.

Durch die Zusammenarbeit des niederländischen Technologie-Vorreiters mit den auf der ganzen Welt tätigen humanitären Hilfsorganisationen soll ausgelotet werden, wie durch den Einsatz modernster Technologien die Lebensbedingungen von Menschen in humanitärer Not zu verbessern sind.

Vorrangiges Ziel der Kooperation mit dem Roten Kreuz ist es, einen besseren und schnelleren Zugang zu medizinischer Versorgung und elektrischem Licht zu ermöglichen. Mit solarbetriebenen LED-Leuchten etwa kann ohne Anschluss an ein Stromnetz für Licht und Sicherheit gesorgt werden.

Gemeinsam mit UNICEF sollen neue Vorsorge- und Behandlungslösungen geschafft werden für Schwangere, Neugeborene und Kleinkinder, denen es in den benachteiligten Regionen dieser Welt an Gesundheitsversorgung mangelt. Im Mittelpunkt der gemeinsamen Anstrengungen stehen die ersten 1.000 Tage im Leben der Kinder – vom ersten Moment im Mutterleib bis zum Alter von zwei Jahren.

Weiterlesen auf: smartlightliving.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.